succulent
Freitag, 28. Februar 2020
-
heute nacht konnte ich das erste mal seit sonntagnacht schlafen, durchschlafen.
ratlos sitze ich rum und habe keinen eigenen rythmus, keine struktur.
jetzt wo alles wegfällt, was für ihn getan werden musste -
sind die stunden blank und zittern.

gestern hatte ich frei, räumte, schleppte und putzte seine anwesenheit fort.
mit pausen, in denen ich fürchterlich weinte.
in einer dieser pausen dachte ich darüber nach, warum sein tod mich so anders, so grundliegender trifft;
nach 10 todesfällen in denen ich alle phasen des trauerns dachte kennengelernt zu haben.
aber keiner von den jungs lebte so eng mit mir und schon garnicht in dieser wohnung.
und es war einfacher, da der alltag nicht auf sie ausgerichtet war.
(jetzt, wo fast alle seine spuren - na, einiges wird bestimmt noch auftauchen - beseitigt sind, stolpere ich über dinge, die garnicht mehr an ihrem platz liegen oder stehen.)
ausserdem war der kleine kerl abhängig von mir.
ich tat was ich konnte, ich gab was ich geben kann doch auch er tat das -
mir vieles schenken.
als bruderherz starb, versuchte er mich zu trösten, nach meinem sturz legte er sich nachts oberhalb des gips und kuschelte mich dort wo ich fror.
solche sachen machte er .... daß er so lange und so gut mit mir zusammenlebte, das ist ein großes geschenk.

ich habe noch 4 schnurrbarthaare, auf meinem kopfkissen ist die linke seite voll mit seinem pelz und ich habe die böden noch nicht gewischt.
tatzenspuren....
das ist was ich, zeitlich begrenzt, gelassen habe.
er war mein seelenkatz.
ich werde mit keinen anderen mehr leben.
aber ich bin am überlegen, zwischenstation für einzelne katzen zu werden, die an neue halter vermittelt werden sollen.
das könnte mir gefallen.
    kuehl

... comment


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.

Online seit 4120 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2020.08.17, 20:31
status
Menu
Letzte Aktualisierungen
purer luxus
seit 1 woche habe ich urlaub. nachdem ich anfing alles...
by fantasta (2020.08.17, 20:31)

by sid (2020.08.05, 14:50)
kleine wunder
die eichelhäher keckern, der regen hat die futterschale...
by fantasta (2020.08.02, 12:59)
Ich drück Dich!
Ich drück Dich!
by sid (2020.07.25, 15:06)
blick auf den abschied
gestern rief mich die leiterin von pas pflegedienst...
by fantasta (2020.07.24, 11:34)

xml version of this page

made with antville